Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 

Wer bin ich? Warum bin ich hier?
Haben Sie sich auch schon einmal die Frage gestellt, was IHRE Aufgabe in diesem Leben ist? Durch eine Kundin wurde ich angeregt, dieses Thema ebenfalls anzubieten. Wir alle wissen, wenn uns der Sinn des Lebens verloren geht, fühlen wir uns selbst verloren, sinnlos auf der Welt. Ist das auch ein Grund dafür, daß viele Menschen unstet sind, suchend, in Süchte fliehen? Nun, es ist bekannt, daß diejenigen, welche ihrer Bestimmung folgen, ihre Berufung leben, glücklicher, gesünder und erfolgreicher sind. Das sollte schon Grund genug sein, uns zu fragen: Warum bin ich hier? Aber es gibt noch mehr gute Gründe: Wollen Sie der Welt etwas geben? Wollen sie anderen helfen? Dann folgen Sie sich selbst und Sie werden zum Vorbild. 
Interessiert?

  

In punkto Lebensfreude wird oft angenommen, sie stelle sich von ganz allein ein oder sei sogar angeboren. Letzteres ist vielleicht wahr, doch auch dann kann sie allmählich oder sogar sehr abrupt nachlassen, ja ganz schwinden. Lebensfreude ist ein Pflänzchen, das gehegt werden will. Manche meinen, die Außenwelt wäre zuständig, die Eltern, der Boss, der Partner, die Partnerin...

Sind Sie erwachsen, dann ist das ein Trugschluss, der Ihnen leider das Leben unnötig erschwert.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, jeden Tag eine Zeit zur Erhaltung und Förderung der Lebensfreude einzuplanen.

Dazu ist es allerdings erforderlich, sich überhaupt an etwas freuen zu können. Ist diese Fähigkeit schon sehr verkümmert, der Mensch verbittert und grießgrämig, wird es ein etwas längerer Weg. Doch nichts ist unmöglich, vorausgesetzt der Wille ist ausgeprägt.

Grund zur Freude gibt es jeden Tag. Doch viel öfter werden wir mit schlechten Nachrichten konfrontiert. Wie soll man sich in einer Welt voller Katastrophen, Gewalt, Armut... freuen können?

Machen Sie ganz bewusst Pause von der Welt!

Schaffen Sie sich Zeiten und Räume ohne Informationen über all die Probleme der Welt. Haben Sie ein gutes Gewissen dabei, denn wem nützt es, wenn es Ihnen schlecht geht? Was ist Ihr Beitrag, wenn Sie keine Lebensfreude haben?

Sie können sich dauerhaft nur gesund erhalten, wenn Sie für Lebensfreude sorgen! Sie entwickeln dann die Energie und die Ideen, wie Sie Gutes in die Welt bringen können, wenn es Ihnen selbst gut geht. Alles, was Sie geben, wird von Ihrer Energie überstrahlt. Geben Sie aus Pflichtgefühl, Verzweiflung, Sorge, dann geben Sie genau diese Schwingung weiter. Damit aber helfen Sie gewiss nicht wirklich.

Halten Sie Ausschau nach positiven Geschehnissen! Richten sie Ihren Blick auf die vielen schönen Kleinigkeiten die jeder Tag bereithält.

Sie werden überrascht sein, wie viele gute Nachrichten Sie erhalten, wenn Sie einmal Ihre Antenne darauf ausgerichtet haben! Und dann bleiben Sie auf dieser Frequenz.Das tut wirklich gut!

Wenn Sie zuerst für sich selbst gut sorgen, werden Sie immer besser in der Lage sein, auch für andere zu sorgen. Sie werden erkennen, dass Sie nicht kämpfen müssen. Mit einer freudvollen Ausstrahlung ziehen Sie andere Menschen an, die wiederum voller Freude ihren Beitrag leisten werden. Sie werden zu dem Stein, der, ins Wasser geworfen, immer weitere Kreise zieht.

Mein Angebot: Die Welt wirklich verbessern ist jedem möglich.

Wir alle kennen jemanden, der die Welt verbessern will. Und wer wollte nicht in einer besseren Welt leben? Ich möchte Sie einladen, die Welt auf eine sehr einfache und höchst wirkungsvolle Weise nachhaltig zu verbessern. Dazu bedarf es nur weniger Schritte, aber absoluter Konsequenz. Es ist die Herausforderung unserer Zeit!

Sind Sie dabei? Versuchen Sie jeden Tag etwas besser zu werden. Werden Sie gesund, werden Sie froh, werden Sie freundlich, werden Sie friedlich, werden Sie neugierig, werden Sie ... was immer Sie Gutes, Besseres sein wollen. Es gelingt natürlich nicht auf Anhieb, jedenfalls mir nicht. Aber man kann es ja immer wieder versuchen. Werden Sie Sie selbst.

Übrigens:

Der beste Zeitpunkt für jegliche Veränderung ist immer zu dem Zeitpunkt, zu dem es ins Bewußtsein kommt, immer JETZT.

  

Bleiben Sie gesund oder werden Sie es!

nach oben